Montag, 26 Juni 2017
Notruf : 112

11.02.2015 – Gebäudebrand Freudental

2015_02_11_Gebauedebrand_Freudental_3

Am Abend des 11.02.2015 wurde um 21:59 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Allensbach Abteilung Allensbach, Abteilung Langenrain-Freudental und Abteilung Kaltbrunn zu einem Gebäudebrand in Freudental alarmiert.

Vor Ort stellte Einsatzleiter Jörg Lüdtke eine starke Rauchentwicklung im Dachbereich der Scheune und im angrenzenden Wohnhaus fest. Die Bewohner konnten vor dem Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude verlassen. Da sie die giftigen Rauchgase eingeatmet hatten wurden diese an den Rettungsdienst übergeben. Dieser brachte die Bewohner zur weitern Abklärung in das Klinikum.

2015_02_11_Gebauedebrand_Freudental_1

Umgehend wurden mehrere Trupps mit schwerem Atemschutz und mehreren C-Rohren auf den Heuboden und in das Wohnhaus geschickt. Schnell konnte das Feuer auf dem Heuboden und in einer Zwischenwand lokalisiert werden. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurden Zwischenwände, sowie der Boden geöffnet und Glutnester abgelöscht. Anschließend wurde der Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Da die Stabilität des Scheunendachs nicht mehr gewährleistet war, wurde dieses gesichert und abgestützt. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Nach ungefähr 2,5 Stunden konnten die insgesamt 53 Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder einrücken. Die Feuerwehr Allensbach war mit 12 Fahrzeugen im Einsatz. Mit vor Ort waren mehrere Polizeistreifen und der Rettungsdienst.

Für die Brandursache und die Schadenshöhe verweisen wir an die Pressestelle des Polizeipräsidiums Konstanz.

Termine

Kontakt

Feuerwehr Allensbach
Freiwillige Feuerwehr Allensbach

Zum Riesenberg 6
78476 Allensbach
Deutschland

www.feuerwehr-allensbach.de