Dienstag, 12 Dezember 2017
Notruf : 112

Abgeknickte Bäume

Am Vormittag des 26.04.2017 wurde die Feuerwehr Allensbach, Abteilung Allensbach, Abteilung Hegne und Abteilung Langenrain-Freudental, zu mehreren Arbeitseinsätzen gerufen.

Auf Grund der hohen Belastung, durch den gefallenen Schnee, bogen sich mehrere Bäume in Richtung Straße oder stürzten gar um.

Um 9:56 Uhr wurde die Abteilung Langenrain-Freudental zu einem umgestürzten Baum gerufen, welcher auf der Straße zwischen Freudental und Langenrain lag. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle und räumten die Straße.

Des Weiteren gab es um 10:33 Uhr zwei Einsätze, zu denen die Abteilung Allensbach und die Abteilung Hegne gleichzeitig gerufen wurden. Einsatzleiter Hans-Christoph Köhne erkundete die Straßen und teilte die zwei Einsatzstellen zwischen den Abteilungen auf. Dabei stellte er fest, dass es sich um zwei umgestürzte Bäume handelte. Einer lag auf der Straße “Zum Schwarzenberg” in Hegne, welcher von der Abteilung Hegne übernommen wurde, und einer versperrte die Fahrbahn der B33 Richtung Konstanz, höhe Abfahrt Waldsiedlung. Dieser wurde von der Abteilung Allensbach übernommen.

Auch hier mussten die Straßen erst gesichert und im Anschluss geräumt werden.

Als letztes wurden die Abteilungen Allensbach und Hegne um 11:57 Uhr von der Polizei zu der Verbindungsstraße zwischen Hegne und Dettingen gerufen. Hier drohten gleich mehrere Bäume auf die Fahrbahn zu stürzen. Um dies zu verhindern wurden diese Bäume mit Hilfe von Motorsägen gefällt und von der Straße geräumt.

Alarmierungsart:Funkmeldeemfänger

Termine

Kontakt

Feuerwehr Allensbach

Zum Riesenberg 6
78476 Allensbach
Deutschland
www.feuerwehr-allensbach.de