Freitag, 28 Juli 2017
Notruf : 112

16 Einsätze in drei Stunden

Ein Unwetter, welches langsam über den Bodanrück zog, sorgte am 08.07.2017 ab 17 Uhr für ein großes Einsatzaufkommen im Ortsgebiet. Nachfolgend sind die Einsätze chronologisch aufgeführt.

17:14 Uhr, Alemannenstraße – Baum über Gehweg

17:19 Uhr, Dorfplatz – Wasser drückt aus Kanalisation

17:23 Uhr, Fischerhaus – Baum über Straße

17:44 Uhr, Markelfingerstraße – Baum über Straße, Telefonleitung abgerissen

17:56 Uhr, Sonnenhöhe – Baum über Straße

18:05 Uhr, Zum Riesenberg – Wassereinbruch in Lager

18:09 Uhr, Kaltbrunnerstraße – Umgestürzte Straßenschilder

18:37 Uhr, Kaltbrunnerstraße – Baum über Gehweg

19:02 Uhr, Mettnaublick – Umgestürzter Elektroverteilerkasten

19:13 Uhr, Strandweg – Wasser im Keller

19:36 Uhr, Am Rain –  Wassereinbruch in Einliegerwohnung und Keller

19:38 Uhr, Kilian-Weber-Straße – Wasser im Keller

19:45 Uhr, Hochstraße – Wasser drückt in Gebäude

19:45 Uhr, Erlenweg – Wasser im Keller

20:26 Uhr, Zum Riesenberg – Baum über Straße

20:43 Uhr, Von-Steinbeis-Straße – Baum über Straße

Die umgestürzten Bäume wurden zersägt und die Straßen sowie die Gehwege geräumt. Das Wasser in den Gebäuden wurde mittels Tauchpumpen und Wassersaugern abgepumpt.

Im Einsatz waren weit über 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr Allensbach sowie die Abteilungen Kaltbrunn und Langenrain-Freudental. Gegen 21:30 Uhr waren alle Einsätze abgearbeitet und die Fahrzeuge wieder einsatzbereit in den Feuerwehrhäusern.

Alarmierungsart:Funkmeldeemfänger

Termine

Kontakt

Feuerwehr Allensbach

Zum Riesenberg 6
78476 Allensbach
Deutschland
www.feuerwehr-allensbach.de