Mittwoch, 19 Dezember 2018
Notruf : 112

Abgestürzte Person in der Marienschlucht

Am Sonntag den 20.05.2018 um 13:03 Uhr wurde der Rettungszug der Feuerwehr Allensbach und die Abteilung Langenrain-Freudental, die Höhenrettung Allensbach sowie das DLRG Bodman-Ludwigshafen zu einer Personenrettung in die gesperrte Marienschlucht alarmiert. Gemeldet wurde eine bewusstlose Person, welche in einem Bachbett liegen sollte.

Unter der Einsatzleitung von Kommandant Hans-Christoph Köhne wurde eine Person im unteren Bereich der Marienschlucht festgestellt. Da der Bereich schwer zugänglich war, musste die Höhenrettung weiter die Erkundung durchführen. Parallel wurde die Feuerwehr Bodman-Ludwigshafen nachalarmiert. Diese stellten den Zugang mit dem DLRG Bodman-Ludwigshafen von der Seeseite her.

Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst und der Polizei wurde die Person durch die Höhenrettung geborgen.

Nach ungefähr 2,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Allensbach Abteilung Allensbach, die Feuerwehr Allensbach Abteilung Langenrain-Freudental, die Höhenrettung der Feuerwehr Allensbach sowie die Feuerwehr Bodman-Ludwigshafen, der Kreisbrandmeister, der Rettungsdienst, die DLRG Konstanz, die DLRG Bodman-Ludwigshafen, die Polizei sowie die Notfallseelsorge.

Ebenfalls vor Ort waren Ortsvorsteher Lothar Bottlang als Vertretung für den Allensbacher Bürgermeister und Bürgermeister Matthias Weckbach von Bodman-Ludwigshafen.

Alarmierungsart:Funkmeldeempfänger

Termine

  • Keine Termine

Kontakt

Feuerwehr Allensbach

Zum Riesenberg 6
78476 Allensbach
Deutschland
www.feuerwehr-allensbach.de