Donnerstag, 14 Dezember 2017
Notruf : 112

Ölspur nach Verkehrsunfall 

Am Vormittag des 03.12.2016 um 11:34 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Allensbach Abteilung Hegne zu einer Ölspur nach einem Verkehrsunfall, welcher sich auf der B33 ereignete, alarmiert.
Unter Einsatzleitung von Benjamin Wassermann wurde die ca. 50m lange Ölspur abgestreut und aufgenommen. Ebenfalls wurde die Straße mit Warnschildern gekennzeichnet.

Nach ca. 40 Minuten konnten die sechs Einsatzkräfte wieder einrücken.

Personensuche

Am Abend des 09.11.2016 um 21:38 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Allensbach Abteilung Allensbach sowie die Abteilung Hegne zu einem Sucheinsatz alarmiert.
Eine weibliche Person hatte die Kliniken Schmieder in Allensbach verlassen und kam nicht mehr zurück. Aufgrund von vermuteten medizinischen Problemen wurde eine großräumige Suche eingeleitet. Neben der Feuerwehr waren auch die DLRG, die DRK Hundestaffel und die Polizei bei der Suche beteiligt.
Insgesamt 42 Einsatzkräfte der Feuerwehr suchten systematisch das Orts- und Waldgebiet sowie die Seepromenade nach der Person ab. Zur Suche wurden Nachtsichtgeräte und Wärmebildkameras eingesetzt. Die Suche blieb leider ergebnislos und wurde nach Rücksprache mit der Polizei abgebrochen.
2,5h nach Alarmierung konnten die Einsatzkräfte mit ihren sieben Fahrzeugen wieder einrücken.

Termine

Kontakt

Feuerwehr Allensbach

Zum Riesenberg 6
78476 Allensbach
Deutschland
www.feuerwehr-allensbach.de