Dienstag, 15 Oktober 2019
Notruf : 112

Fahrzeugbrände

In der Nacht des 15.08.2019 um 23:27 Uhr wurde die Feuerwehr Allensbach Abteilung Allensbach alarmiert. Anwohner meldeten einen Fahrzeugbrand in der Radolfzellerstraße. 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte ein bereits abgelöschter PKW angetroffen werden. Dieser wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Zeitgleich konnten die Einsatzkräfte, in einer Seitenstraße, einen weiteren brennenden PKW vorfinden, welcher halb in einer Garage und unter einem Balkon stand.


Die Feuerwehr löschte das zweite brennende Fahrzeug ab und kontrollierte die Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester. 
Das angrenzende Wohnhaus und die Garage wurden im Anschluss belüftet. Während des Einsatzes musste eine Person aufgrund der eingeatmeten Rauchgase rettungsdienstlich behandelt werden.

Nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. 

Für Fragen zur Brandursache und Schadenshöhe verweisen wir an die Polizeidirektion Konstanz. 

(Gefällt mir = lesenswerte Meldung)

Vermuteter Waldbrand 

Am Mittag des 29.07.2019 um 12:18 Uhr wurde die Feuerwehr Allensbach Abteilung Allensbach sowie die Tagbereitschaft zu einer unklaren Rauchentwicklung aus dem Wald im Gewand Fohrenbühl nahe der B33 alarmiert.

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte ein kontrolliertes Nutzfeuer feststellen. Dieses wurde durch die Feuerwehr abgelöscht.

Nach ca. 30 Minuten konnten wieder alle Einsatzkräfte einrücken.

Termine

Kontakt

Feuerwehr Allensbach

Zum Riesenberg 6
78476 Allensbach
Deutschland
www.feuerwehr-allensbach.de