Ölspur

Passanten entdeckten Freitagnacht, den 22.09.2017, im Ortsteil Allensbach eine Ölspur und riefen die Feuerwehr um Hilfe.

Um 23:27 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Allensbach per Meldeempfänger von der Integrierten Leitstelle Konstanz zum Technischen-Hilfe-Einsatz alarmiert. Die verunreinigten Straßen wurden von der Feuerwehr auf einer länge von 1000 Metern mit Bindemittel abgebunden und aufgenommen. Außerdem wurden Warnschilder zur Verkehrssicherung aufgestellt.

Unter der Leitung von Stv. Abteilungskommandant Florian Bottlang waren 10 Feuerwehreinsatzkräfte mit Tanklöschfahrzeug, Kleineinsatzfahrzeug und Einsatzleitwagen im Einsatz.

Eine Gefahr der Gewässerverunreinigung bestand zu keiner Zeit.

Einsatzende war um 23:59 Uhr.