Aufnahme von Betriebsstoffen nach Verkehrsunfall

Am Nachmittag des 07.03.2020 um 15:35 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Allensbach, Abteilung Allensbach, zu einem kleineren Verkehrsunfall zur Ausfahrt des Normaparkplatzes gerufen.

Da kein Menschenleben in Gefahr war und sich alle Insassen selbstständig aus ihren PKWs befreien konnten, sicherten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle ab.

Nach Eintreffen des Abschleppwagens wurde die Straße mit Ölbindemittel abgestreut und im Anschluss gereinigt.

Leider wurden die Arbeiten oft erschwert, da Personen ohne Rücksicht auf die Einsatzkräfte oder andere Personen die Einsatzstelle trotz Absperrung durchfuhren. Hierdurch entstand nicht nur eine Gefahr für die Personen und das eigene Fahrzeug, da noch scharfkantige Fahrzeugteile verstreut lagen, sondern die auslaufenden Betriebsstoffe wurden ebenfalls weiter verteilt.

Nach zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden.