Mehrere Arbeitseinsätze

Auch die Feuerwehr Allensbach wurde aufgrund der starken Schneefälle zu einigen Einsätzen gerufen.
Am Nachmittag des 14.01.2021 wurde die Abteilung Hegne zusammen mit dem Forstbetrieb auf den Radweg zwischen Hegne und Reichenau gerufen. Dort lag ein Baum quer über den Weg. Das Hindernis wurde mittels technischer Hilfsmittel zerlegt und vom Weg geräumt.
Am Morgen des 15.01.2021 wurden die Einsatzkräfte nach Kaltbrunn gerufen. Dort versperrte ein größerer Ast die Zufahrt zu mehreren Häusern und mehrere Bäume versperrten eine Straße. Alle Hindernisse wurden mit technischen Hilfsmitteln zerlegt und von den Wegen geräumt.
Am Nachmittag des 15.01.2021 rief ein Anwohner der Kaltbrunner Straße in Allensbach die Feuerwehr zu einem Baum gerufen, welcher aufgrund der Schneelast auf die Straße zu brechen drohte. Dieser Baum wurde gefällt, sodass keine Gefahr mehr von ihm ausging.