Tierrettung

Am Abend des 09.06.2020 gegen 22:30 Uhr wurden Kameraden der Abteilung Langenrain-Freudental informiert, dass im Bereich des Blissenweg ein Hund in den Wald und die dortige Schlucht abgestürzt sei.

Daraufhin wurde der gemeldete Bereich kontrolliert. Es konnte ein Hund ca. 100m abgestürzt, am Steilhang der Schlucht, aufgefunden werden. Aufgrund der geographischen Lage gestaltete sich die Rettung und der Zugang zum Hund schwierig. Die Allensbacher Höhenrettung musste daher gesichert zu dem Tier absteigen. Nach circa 1,5 Stunden konnte das Tier unversehrt gerettet und an den Besitzer übergeben werden.

(Gefällt mir = lesenswerte Meldung)